PKW-Schnellsuche

Anzeigen

 
 

Weitere Services

Fahrzeug-Finanzierung

Finanzieren Sie Ihr Auto günstig mit dem Online-Finanzierungsrechner.

 

  Jetzt günstiger finanzieren

KFZ Versicherungs-Vergleich

Sparen Sie bares Geld-mit dem KFZ-Versicherungs-Vergleich.

 

  Jetzt vergleichen

Probefahrt gefällig?

Testen Sie ein Fahrzeug Ihrer Wahl. Anmeldung zu den aktuellen Probefahrten.

 

  Jetzt probefahren

Weitere News

200.000 deutsche Laternenlader
Laut der "Neuen Westfälischen" plant Vodafone in Kooperation mit Ubitricity, zwei Prozent der rund 10 Mio deutschen Straßenlaternen zu Ladepunkten umzufunktionieren. "Kosten und Aufwand sind so gering, dass es vom reinen Goodwill der Städte abhängt, wann der Markt betreten werden kann", wird Vodafone-Pressesprecher Thomas Georg Höpken zitiert. Der...

VW, Audi und BMW sind die beliebtesten Gebrauchtwagen
Auch Gebrauchtwagenkäufer setzen auf Qualität, aber investieren ihr Geld clever, das zeigt eine repräsentative Umfrage von AutoScout24. Am besten kommen die deutschen Premium-Marken VW, Audi und BMW an. Gebrauchtwagenkäufern schwebt meist ein Audi A4, VW Golf oder Audi A3 vor. Der Hauptgrund, warum sie keinen Neuwagen wollen: Sie...

20jähriges Produktionsjubiläum: Sechs Millionen Audi A4
Jubiläum in der Audi-Mittelklasse: Seit 20 Jahren läuft der Audi A4 im Stammwerk Ingolstadt vom Band. Mit bislang mehr als sechs Millionen verkauften Exemplaren ist er das erfolgreichste Audi-Modell aller Zeiten. Vom Serienstart im Oktober 1994 an eroberte das neue Mittelklasse-Auto die Weltmärkte. Auch zwei Jahrzehnte später ist die...


Land Rover Discovery Sport wird auch in Brasilien gebaut
ampnet - 30. Oktober 2014. Land Rover wird den Discovery Sport als eines der ersten Modelle auch in der neuen regionalen Produktionsstätte in Itatiaia in Brasilien bauen. Die neue Fabrik, in die bis Ende 2020 rund 750 Millionen Real (ca. 305 Millionen Euro) ergänzt die Produktion in Großbritannien und wird den brasilianischen Markt mit einer Kapazität von bis zu 24 000 Fahrzeugen im Jahr versorgen. Die Fertigung soll 2016 an. Es werden 400 neue Arbeitsplätze geschaffen sein. Zum Ende des Jahrzehnts wird mit nahezu der doppelten Anzahl an Arbeitsplätzen gerechnet.

Renault steigert Umsatz um 6,7 Prozent
ampnet - 30. Oktober 2014. Renault hat im dritten Quartal 612 934 Fahrzeuge verkauft. In Europa stieg der Absatz um 7,6 Prozent. Dadurch erhöhte sich hier der Marktanteil um 0,2 Prozentpunkte auf 9,3 Prozent. Die rumänische Tochter Dacia steigerte den Marktanteil von 2,2 auf 2,4 Prozent. Der Umsatz des Konzerns stieg mit 8,53 Milliarden Euro um 6,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Automobilsektor verbesserte das Unternehmen mit 7,98 Milliarden Euro sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahresquartal ebenfalls um 6,7 Prozent.

Daimler stellt BRT-System in Japan vor
ampnet - 30. Oktober 2014. Bei einem von Mercedes-Benz und Fuso organisierten Forum informierten sich heute knapp einhundert Kunden sowie Vertreter aus Japans Politik, Verwaltung und Medien über das Bus-Rapid Transit--System. BRT bezeichnet ein Nahverkehrskonzept, bei dem Linienbusse auf ihnen vorbehaltenen Spuren sowie mit separaten Haltestellen und eigener Ampelschaltung für verlässliche innerstädtische Mobilität sorgen. Da Tokio im Jahr 2020 die Olympischen Sommerspiele austragen wird, ist das Interesse an intelligenten Mobilitätsdienstleistungen gerade in der japanischen Hauptstadt besonders ausgeprägt.

Seitenwind-Assistent für Sprinter auch als Nachrüstlösung
ampnet - 30. Oktober 2014. Seitenwind-Assistent kann jetzt auch bei zahlreichen Mercedes-Benz-Sprinter-Varianten nachgerüstet werden. Dafür muss das Fahrzeug mit dem aktuellen, seit Januar 2012 verbauten adaptiven ESP ausgestattet sein. Somit können fast alle Besitzer ihr Fahrzeug ab Baujahr 2012 bis Mitte 2013 mit dieser wirksamen Sicherheitsausstattung nachträglich ausrüsten. Mit dem Modellwechsel Mitte 2013 wurde der Seitenwind-Assistent Serienumfang bei allen gängigen Sprinter-Varianten. Die Nachrüstung soll in Deutschland inklusive Einbau weniger als 200 Euro kosten.

Kommentar: Absurdistan in Brüssel
Von Hans-Robert Richarz ampnet - 30. Oktober 2014. Kooperation und Konfrontation, Zuckerbrot und Peitsche ? beim Umgang mit den beiden US-Chemiegiganten Dupont und Honeywell, den einzigen Herstellern des umstrittenen Kältemittels R-1234yf, haben sich die EU-Bürokraten in Brüssel offensichtlich für den Einsatz beider Mittel gleichzeitig entschieden.

Neuer Leiter After Sales bei Kia Motors Deutschland
Der Bereich After Sales von Kia Motors Deutschland wird künftig von Udo Bub geführt. Der 50-jährige übernimmt bei der deutschen Kia-Tochter mit Wirkung zum 1. November 2014 die Position des Director After Sales. Bub kommt von der Fiat Group Automobiles Germany AG, wo er zuletzt für alle Marken des Fiat-Konzerns die After-Sales-Bereiche...

Honda Accord nicht mehr für Europa
Honda will sich in den europäischen Märkten auf kleine Autos und SUV-Modelle konzentrieren. Mitte 2015 soll das Mittelklassemodell Accord aus dem Modellprogramm nehmen. Einen Nachfolger für das seit Mitte der 1970er Jahre präsentierte und inzwischen in achter Generation gefertigte Mittelklassemodell wird es voraussichtlich nicht geben....